News

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse.

Verschiebung der geplanten Jahreshauptversammlung für das Wirtschaftsjahr 2019 (20.09.2020)

Liebe Freunde und Mitstreiter der Atlas Initiative, Leider müssen wir mitteilen, dass sich die am 20.09.2020 um 10:00 Uhr geplante, virtuelle Jahreshauptversammlung für das Wirtschaftsjahr 2019 aufgrund technischer Probleme verschieben wird. Als neuer Termin wurde der 21.11.2020 festgesetzt. Wir benauern diesen Umstand ebenso sehr, wie viele unserer Mitglieder. Wir bitten um Entschuldigung und hoffen, Sie

„Maaßen: „Herrschaft der Moral“ untergräbt Rechtsstaat“ – ein Artikel der Jungen Freiheit vom 13.08.2020

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat vor einer Aufweichung des Rechtsstaats zu Gunsten eines moralischen Verbotssystems gewarnt. „Ich sehe mit großer Sorge, daß der Rechtsstaat – also die Herrschaft des Rechts – durch eine Herrschaft der Moral mehr und mehr untergraben wird“, sagte Maaßen in einem Interview mit der JUNGEN FREIHEIT.

„Die „Cancel Culture“ ist ein Rückfall in mittelalterliche Sitten“, von Josef Kraus (05.08.2020)

Cancel Culture“ kommt mehr und mehr in Mode. Wörtlich übersetzt heißt das: Kultur des Löschens, Annullierens, Tilgens, Ungültigmachens, Ausradierens, Ausstreichens. „Kultur“? „Un-Kultur“ wäre die passendere Bezeichnung. „Cancel Culture“ wurde jedenfalls zum Erziehungsmittel von Politik und Medien. Ein herbeigezauberter oder auch nur vager Verdacht eines Verstoßes gegen die Ge- und Verbote politischer Korrektheit genügt, und schon ist ein Buch, eine Organisation, ein Autor, ein Wissenschaftler, ein Publizist, ein Mensch also, „draußen“, weg vom Fenster. Er bzw. es findet nicht mehr statt.

„Regierung und Medien beschädigen ihre Glaubwürdigkeit“, von Arnold Vaatz (05.08.2020)

 Zunächst stelle ich klar: Ich halte die Festlegungen der Regierungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie für richtig und ihre Befolgung für erforderlich. Doch dies ist nicht mehr die Kernfrage. Die Kernfrage ist, warum bei gleicher Gefahrenlage die BLM-Demonstration gegen Rassismus allgemein gelobt und toleriert und die Demonstration vom 1. August allgemein verflucht wurde. Das wichtigste Gut einer Regierung ist ihre Glaubwürdigkeit. In einer Diktatur kommt man ohne sie aus, so lange die Argumente aus den Gewehrmündungen kommen. In einer Demokratie zählt sie zu den Grundbedingungen des inneren Friedens.

Scroll to Top

Jetzt Mitglied werden

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.